Über mich

Ursprünglich aus Connecticut (USA), habe ich etliche Jahre in insgesamt sechs Ländern auf drei Kontinenten gelebt oder gearbeitet. Zur Zeit wohne ich in Deutschland, wo ich bisher am Längsten war.

Ich bin Kommunikations- und Strategie-Experte mit 25 Jahren Erfahrung in Firmen wie SAP, BASF und Hilti. In unterschiedlichen Rollen in kleinen, mittelständischen und großen Unternehmen in verschiedensten Industrien (Automobil, Chemie, Verlagswesen, IT, Bau, Einzelhandel) habe ich tiefgreifende Industrie-Expertise gesammelt. Das bedeutet, dass ich die Sprache der Wirtschaft und nicht der Beratung spreche.

Zuhause sowohl in der Kommunikation als auch in der IT, bilde ich eine Brücke zwischen diesen beiden oft gegnerischen Welten.

Mein Motto ist „Fight the Hype“ (Gegen den Hype) und ich habe daher eher eine ungewöhnliche und einzigartige Sicht auf die neusten Trends.

Es geht nie um Trends blind folgen, sondern das Sinnvollste für Ihr Unternehmen zu tun. Lassen Sie sich nicht von den Trend-Junkies ablenken.

Referenzen

Working with Erik leads to results, rather than busy-work because he is experienced, calm, kind, good-humored, insightful, and pragmatic. It’s a winning combination!

Rebecca Chase, Gründer Audri.Life

„Erik hat ein sehr gutes Verständnis für die Strategie und den Kern eine Marke. Er ist stark darin, die Marke in die unterschiedlichsten Kommunikationskanäle zu transportieren und zu übersetzen. Dabei stellt er immer sicher, dass die Zielgruppen verstehen und fühlen können, wofür das Unternehmen steht und was es anstrebt. Erik hat ein großes Gespür für Sprache und erstellt interessante und leicht verständliche Inhalte sowohl auf Englisch als auch auf Deutsch. Erik ist aufgrund seines Einfühlungsvermögens und seines Fokus, eine pragmatische Lösung für alle zu finden, ein großartiger Partner in der Zusammenarbeit.“

„Erik is a skilled communications leader who understands both the complexities and nuances of how organizations currently communicate and how they need to change. In particular, Erik was effective at framing the opportunity and value for other senior leaders.“

“During the almost four years that I worked in Erik’s team, I profited immensely from his leadership. He particularly impressed me by always keeping his focus on the corporate strategy. ‘It is not about us, it is about what is good for the company,’ is one of my favorite quotes from him. Erik is a true agent of change, creating an organization that is more successful, more agile and more profitable.”

Benjamin Solms-Rusch, former team member at BASF

„Erik is an excellent person to share thoughts and ideas with, since he’s a great listener and provides very useful and critical feedback.“

Mark Scavillo, former colleague at SAP

„Erik is an extremely hard-working individual who continuously impressed me with his energy, drive and enthusiasm to get the job done. He fostered a sense of trust and loyalty in his project team and continuously inspired and motivated the team to achieve the project goal.“

Sonja Wandrey, former digital project team member at Hilti
Book Cover The Accidental Change Agent

Im „The Accidental Change Agent“ reflektiere ich über meine 25 Jahre Industrie-Erfahrung und praktische Expertise. Führungskräfte die nachhaltige Veränderung wollen, müssen menschlich führen, offen für neue Wege der Kommunikation sein und sich inspirierend auf dem neuen Pfad bewegen. Innovation kann nicht verordnet werden. Es benötigt oft schmerzhafte, aber unabdingbare Änderungen in der Organisation, im Führungstil und in der Unternehmenskultur.